Alfen
Citroën setzt seine Elektrifizierungsoffensive mit der Enthüllung des ë-SpaceTourer fort. Dabei ist der rein elektrische Kompaktvan sowohl auf die Anforderungen von Privatpersonen, als auch auf die Bedürfnisse von Businesskunden abgestimmt. Komfort, lokal emissionsfreie Fahrten und geringe Betriebskosten stehen im Mittelpunkt.
Eleganz mit Format, der Citroën ë-SpaceTourer
Der neue Citroën ë-SpaceTourer übernimmt sämtliche Vorteile der Version mit Verbrennungsmotor, wie die Variabilität, das moderne Design und die dynamischen Fahreigenschaften. Optisch unterscheidet er sich lediglich durch den Ladeanschluss an der linken vorderen Karosserieseite sowie eine Abdeckung des Kühlergrills.

Drei Längen stehen zur Wahl, darunter die neue Länge XS (4,60 Meter). Je nach Version können bis zu neun
Personen befördert werden. Dank einer Höhe von nur 1,90 Metern (Länge XS und M)2 kann sich der Citroën ë-SpaceTourer problemlos auch in Tiefgaragen bewegen.Der neue Citroën ë-SpaceTourer kommt voraussichtlich Ende 2020 in den HandelDie Elektrifizierungsstrategie der Marke sieht die Präsentation von insgesamt sechs elektrifizierten Modellen im Jahr 2020 vor.
Abmessungen Versionen

Der Citroën ë-SpaceTourer ist in drei Längen erhältlich, bietet Platz für bis zu neun Personen und steht für ein großzügiges Platzangebot, auch in der zweiten und dritten Sitzreihe.

Dank kompakter Abmessungen (Länge: 4,60 bis 5,30 Meter / Breite: 1,92 Meter / Höhe: 1,90 Meter), einer elektrohydraulischen Servolenkung und einem Wendekreis zwischen 11,30 und 12,40 Metern eignet er sich für Fahrten in der Stadt und auf dem Land.

Der Citroën ë-SpaceTourer wird in vier Versionen angeboten – zwei für Privat- und zwei für Businesskunden: Der ë-SpaceTourer Feel ist in allen drei Längen und der ë-SpaceTourer Shine in den Längen M und XL erhältlich. Beide Varianten bieten acht, sieben oder optional fünf Sitze. Sie sind insbesondere für Großfamilien attraktiv und für alle, die gern mit Freunden verreisen. Da die Sitze auf einem Schienensystem leicht verschiebbar sind, lässt sich der Innenraum frei umgestalten. Wahlweise können der Kofferraum vergrößert oder die Beinfreiheit der Passagiere erhöht werden. Die Sitze mit verstellbarer Lehne können umgeklappt und als Ablagefläche genutzt werden (Beifahrersitz sowie zweite und dritte Reihe).

Der hochwertige ë-SpaceTourer Business richtet sich an professionelle Personenbeförderungsunternehmen, wie Taxi- und Shuttle-Services. Ausstattung und Anzahl der Sitze – von fünf bis neun – können beliebig gewählt werden. Der ë-SpaceTourer Business Lounge ist in den beiden Längen M und XL sowie mit sechs oder optional sieben Sitzen erhältlich. Auf Wunsch verwandelt sich die Version in ein mobiles Wohnzimmer oder in ein Büro. Die Einzelsitze aus Leder in der zweiten Reihe können gedreht und ein Tisch ausgeklappt werden. Die besonders stark getönten hinteren Scheiben sorgen für die nötige Privatsphäre. Diese Version ist insbesondere auf die Anforderungen von Chauffeur-Services und VIP-Shuttles abgestimmt.
Ladelösungen & spezielle Apps für E-Modelle
Der Ladeanschluss befindet sich an der linken vorderen Karosserieseite des Citroën ë-SpaceTourer. Der Ladevorgang erfolgt im Park-Modus. Im serienmäßigen Lieferumfang ist ein einphasiges Ladekabel mit 7,4 kW enthalten, ein dreiphasiges Ladekabel mit 11 kW ist optional bestellbar. Zum Aufladen der Batterie eignen sich öffentliche Schnellladestationen, Wallboxen oder auch jede konventionelle Haushaltssteckdose. Citroën bietet dabei in Zusammenarbeit mit einem Partnerunternehmen die Installation einer individuellen Ladelösung für Zuhause an.
Haushaltssteckdose 8AGreen´Up 16AWallbox 16A einphasigWallbox 16A dreiphasigSchnelllade-Station
Elektrische Leistung1,8 kW3,6 kW7,4 kW11 kW100 kW
Batterie 50 kWh31h15h7h304h4530 min
Batterie 75 kWh47h23h11h207h45 min
Ladegeschwindigkeit des ë-SpaceTourer
Über die MyCitroën App kann der Kunde den Ladezustand der Batterie und die Reichweite abfragen sowie die Innenraumtemperatur vor Fahrtantritt und zeitlich versetzte Ladezeiten programmieren. Zusätzlich wird der Kunde über die Free2Move Services App3das größte Netzwerk an öffentlichen Ladestationen in Europa mit insgesamt 160.000 Ladestationen nutzen können.
Batteriegrößen, Reichweite & Fahrmodi
Für den Citroën ë-SpaceTourer stehen zwei unterschiedlich große Lithium-Ionen-Batterien zur Wahl: 50 kWh für eine Reichweite von bis zu 230 Kilometern und 75 kWh für maximal 330 Kilometer nach WLTP. Die Batterien bestehen jeweils aus 18 bzw. 27 Modulen. Der ë-SpaceTourer basiert auf der Multi-Energy-Plattform EMP2 der Groupe PSA, welche den Einbau der Batterie im Chassis ermöglicht, wodurch das Innenraumvolumen erhalten bleibt. Das System zur Rückgewinnung der Brems- und Verzögerungsenergie verbessert die Reichweite während der Fahrt. Die Garantie auf die Batterie beträgt 8 Jahre oder 160.000 Kilometer für 70 Prozent der Ladekapazität.

Die Leistung des Citroën ë-SpaceTourer beträgt 100 kW (136 PS) und das maximale Drehmoment 260 Nm. In allen drei Fahrmodi (Eco, Normal, Power) beträgt die Höchstgeschwindigkeit 130 km/h. Der Normal-Modus optimiert Reichweite und Leistung, der Eco-Modus optimiert den Energieverbrauch durch begrenzte Antriebs- sowie Heizungsleistung und der Power-Modus gibt dem elektrischen Kompaktvan Leistung und Fahrvergnügen bei maximaler Zuladung.
Variabilität & Komfort
Fahrer und Beifahrersitz verfügen über eine Armlehne, Sitzheizung sowie Massagefunktion und können elektrisch verstellt werden. Der Beifahrersitz kann umgeklappt und als Ablagefläche genutzt werden. Die verschiebbaren Einzelsitze in der 2. und 3. Reihe sind mit einer verstellbaren Rückenlehne ausgestattet. Sie lassen sich asymmetrisch umklappen (2/3-1/3) oder herausnehmen, so entsteht eine ebene Ladefläche, die Platz auch für sperrige Gegenstände bietet.

Zum Komfort des Citroën ë-SpaceTourer tragen zudem die seitlichen Schiebetüren mit Keyless-System bei. Mit einer einfachen Fußbewegung unter der hinteren Stoßstange entriegelt sich das Fahrzeug und die Schiebetür öffnet sich automatisch an der Seite, an der man steht. Zudem können die seitlichen Schiebtüren vom Fahrersitz aus elektrisch geöffnet und geschlossen werden. Dank der separat zu öffnenden Heckscheibe kann das Fahrzeug auch dann beladen werden, wenn die Kofferraumklappe wegen Platzmangels nicht geöffnet werden kann. Darüber hinaus zählen viele Ablagemöglichkeiten im Innenraum, darunter ein Handschuhfach mit Beleuchtung und Kühlung, Getränkehalter, USB-Anschlüsse, Sonnenschutzrollos und integrierte Steckdosen zu den praktischen Stärken des Modells.
Assistenzsysteme
15 nützliche Fahrerassistenzsysteme erleichtern das Leben an Bord und sorgen zugleich für Sicherheit und Gelassenheit. Neben dem Head-up Display, das wichtige Fahrinformationen direkt in das Sichtfeld des Fahrers projiziert, und dem Keyless-System verfügt der elektrische Kompaktvan unter anderem über Spurhalteassistent, Frontkollisionswarner mit aktivem Notbremsassistenten, Verkehrszeichenerkennung, Müdigkeitswarner und die intelligente Traktionskontrolle Grip Control. Die 180-Grad-Heckkamera erleichtert Parkmanöver und warnt den Fahrer gemeinsam mit Ultraschallsensoren an Front und Heck vor toten Winkeln und Hindernissen.
Konnektivität
Im Einklang mit dem Programm Citroën Advanced Comfort® bietet der neue Citroën ë-SpaceTourer moderne Konnektivitätstechologien für mehr Sicherheit und einfache Navigation bei maximalem Komfort. Die Connect Box ist die Basis für die Anzeige von Fahrzeuginformationen in der MyCitroën App. Zusätzlich setzt das Fahrzeug automatisch einen Notruf ab und übermittelt den Standort im Fall von ausgelösten Airbags. Bei einem leichten Unfall oder bei Unwohlsein eines Passagiers genügt der Druck auf die rote SOS-Taste, um mit dem Notruf verbunden zu werden. Das Navigationssystem Connect Nav bietet in Verbindung mit vernetzten Services wie TomTom Traffic Verkehrsverhältnisse in Echtzeit, die auf dem 7-Zoll-Touchscreen dargestellt werden. Bei Bedarf werden auch Ladestationen inklusive Strompreisen, Parkhäuser mit den entsprechenden Gebühren, der Wetterbericht sowie lokale Sehenswürdigkeiten angezeigt. Dank Mirror Link können die Funktionen des Smartphones auf dem Touchscreen des Fahrzeugs genutzt werden. Die Funktion ist mit Apple CarPlay™ und Android Auto kompatibel.